VIRTUELLE  RETROLUTION!2020

VIRTUELLE RETROLUTION!2020

Start am 19.09.2020 ab 10 Uhr via …

Am 19.09.2020, 10 Uhr wird der Link zum Jitsi-Server via HomeCon.net Webseite veröffentlicht. Um dabei sein zu können wird keine besondere Software benötigt, sondern ein aktueller Browser. Via Browser loggt man sich ein. Eine Registrierung ist bei diesem System nicht erforderlich. Wer via Ton und Bild mitmachen möchte, sollte ein Mikrofon und Web-Cam am start haben ;-). Es wird alles über ein Kanal ablaufen.

Wenn es klappt, dann werde ich an diesem Tag eine kleinen Virtuellen Rundgang durch das DRP Museum machen.

Die Virtuellen Treffen sind kein echter Ersatz eines Retrocomputing-Treffens, aber aktuell gibt es nichts besseres, wenn man Corona-Regelkomform bleiben möchte.

Wie lange das Virtuelle Treffen geht, hängt ganz alleine von den Teilnehmern ab ;-).

Man sieht sich vielleicht im DRP-Museum oder Online bei der Virtuellen-RETROLUTION.

DRP Museum hat Samstags geöffnet

DRP Museum hat Samstags geöffnet

Relativ still und heimlich hat der Digital Retro Park am Samstag den 12.09.2020 seinen Betrieb wieder aufgenommen. Als Mitmach Museum muss gerade in Zeiten von Corona einiges beachtet werden. Mit dem Museum-Hygienekonzept sind einige Regeln , von allen, zu beachten.

Neben den klassischen 1,5m Abstand zueinander und Maskenpflicht, gibt es eine Handschuhpflicht bei Benutzung der Exponate.

Für die Besucher sind es Einschränkungen und mit Handschuhe auf einer Tastatur zu tippen macht vielleicht auch nicht so viel Spaß, aber die Bedienung von Joysticks oder Joypad sind mit Handschuhe hingegen ohne Probleme machbar ;-).

Der Digital Retro Park hat bei den Vorbereitungen mit einigen Themen zu kämpfen gehabt, aber haben sich der Herausforderung gestellt.

Aktuell können 25 Besucher gleichzeitig ins Museum. Wer wissen möchte, ob noch Plätze frei sind, kann sich auf der neuen Besucheranzeige des DRP unter https://besucheranzeige.digitalretropark.de/ informieren.

Besucher die mehr als 100 KM zur Anreise benötigen, können via EMail beim DRP Plätze reservieren. Weitere Informationen findet man unter https://www.digitalretropark.net/blog/hinweise-zum-museumsbesuch-ab-dem-12-09-2020/

Auf Grund der hohen Anforderungen ist das Museum vorerst nur Samstags geöffnet. Leider hat das Museum am Samstag den 03.10.2020 (Feiertag) geschlossen.

Es ist zwar nicht abzusehen, wann und wie sich die Regeln zu Corona in Hessen ändern, aber der DRP versucht wenigstens Samstags zu öffnen. Auch mit Handschuhen zum Austesten der Exponate sollten die Besucher sehr viel Spaß haben.

Ein wichtiger Hinweis zum Essen und Trinken. Schon vor Corona gab es ein klares Essen- und Trinkverbot in den Ausstellungsräumen. Mit Corona hat sich alles Verschärft. Leider ist noch das Commons Cafe geschlossen und sobald sich hier der Status ändert, werde ich dieses auch gerne weitergeben.

Im Internet findet man immer wieder Öffnungszeiten vom Museum von Dienstag bis Samstag. Dies ist leider falsch. Aktuell ist nur Samstags geöffnet von 11 Uhr bis 17 Uhr.

RETROLUTION!2020, Abgesagt

RETROLUTION!2020, Abgesagt

Wie schon auf der Webseite des HNC / HomeCon zu lesen ist, haben wir leider auch die RETROLUTION!2020 aka HomeCon 60 absagen müssen.

Für uns Organisatoren ist das Jahr 2020 für unsere Treffen und Veranstaltungen ein wahres Trauerspiel. Der Wille ist zwar da, aber es sprechen aktuell zu viele Punkte gegen unsere Retrocomputing-Treffen.

Wir werden wenigstens am Samstag etwas Virtuelles auf die Beine stellen. Genaueres muss noch ausgearbeitet werden. Sobald die Eckpunkte klar sind, werden wir entsprechend eine Veröffentlichung machen ;-).

Haltet durch, es wird auch wieder reale Retrocomputing-Treffen geben.
Bitte bleibt Gesund!

Arcadetreffen!2020, Abgesagt

Arcadetreffen!2020, Abgesagt

Wie schon auf der Webseite des HNC / HomeCon zu lesen ist, haben wir leider das Arcadetreffen 2020 absagen müssen.

Liebe Arcadefreundin, lieber Arcadefreund,
das Jahr 2020 steht im Zeichen von Covid-19 und hat leider extreme Auswirkungen auf alle Lebenslagen. Schon die letzten Wochen bzw. Monate wurde viel gesprochen und getüftelt, in wie weit ein Treffen im Flipper- und Arcademuseum ausgerichtet werden kann.


Wir als Organisatoren des Treffens sind an die Regularien des Land Hessens gebunden und unsere Hoffnungen auf Erleichterungen bei den Corona-Auflagen haben sich leider nicht bestätigt.


Das Treffen lebt nicht nur vom Spaß und Spiel, sondern dem Zusammentreffen von „Freunden“ und dem gemeinsamen Quatschen und zusammenhängen der Teilnehmer. Etwas was bei Maske und Abstandsregeln schwer durchführbar ist.
Ein weiterer nicht zu unterschätzenden Punkt, ist der deutliche hohe personelle Aufwand, um den Behördlichen Auflagen gerecht zu werden, wie z.B. regelmäßig alle Geräte zu desinfizieren (trotz tragen von Handschuhen).


Neben dem Geselligen beisammen sein, gehört das Essen und Trinken. Aktuell gibt es im Museum ein Trink- und Essensverbot in den Ausstellungsräumen. Theoretisch könnte es im Kleineren ein Getränkeverkauf im Foyer geben, aber nur für wenige Teilnehmer… Es gibt aktuell einfach zu viele Wenns und Abers. Selbst tendenziell ist es nicht absehbar, ob und wie die Reglungen im Land Hessen im September 2020 sein werden.
Wir können inzwischen auf Erfahrungen bei den letzten beiden offenen Samstagen, im Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt, zurückgreifen. Für die Vereinsmitglieder ist der Aufwand hoch und aufwendig, um unter Corona einen offenen Samstag zu ermöglichen. Hierbei greifen auch noch andere Reglungen (Öffnung zu einem Museumstag im Gegensatz zu einem Event wie das Arcadetreffen). Leider können so nicht alle Erfahrungen 1:1 übernommen werden.


Die meisten unter uns, haben für das Arcadetreffen Vorbereitungen (z.B. Hotel/Ferienwohnung gebucht) getroffen. Die Abstandsregeln werden wohl über Oktober hinaus Bestand haben und vieles ist einfach unklar, weswegen wir uns für eine Absage des Treffens entschieden haben.
Wir bitten um Verständnis, aber dieses Jahr wird es kein Arcadetreffen!2020 geben. Es wird auch keinen Ersatztermin geben, sondern wir werden für den Herbst 2021 ein neues Arcadetreffen planen und hoffen, dass dann Corona einfach Geschichte ist.

Wir werden alle Teilnehmer mit Tickets zusätzlich via E-Mail von der Absage des Arcadetreffen!2020 informieren.


Wir bitten um Verständnis für die Entscheidung und hoffen, dass wir im Jahr 2021 wieder ein gemeinsames ARCADETREFFEN!2021 veranstalten können. Sobald wir für das Arcadetreffen!2021 einen Termin mit dem Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt vereinbart haben, werden wir diesen über die bekannten Kanäle bekannt geben. Die Ticketvorreservierung werden wir voraussichtlich im Januar 2021 starten.

Eure Arcadetreffen!2020 Organisatoren Mugg & Miss Moneypenny
Bitte bleibt alle Gesund!

Angekündigt: Virtuelle HomeCon, als Ersatz für die HomeCon 59

Angekündigt: Virtuelle HomeCon, als Ersatz für die HomeCon 59

Bei den vielen Absagen von Retro-Computing-Treffen ist es schön das viele Orgas sich auch alternativen überlegen. Das Team um die HomeCon hat sich ebenfalls einige Gedanken gemacht, um den Entzug zu den Retrocomputing-Treffen etwas zu lindern. Virtuelle Treffen sind bestimmt nichts neues, da schon einige so etwas mehr oder weniger Erfolgreich gemacht haben.

Virtuelle HomeCon (als Ersatz zur HomeCon 59!)

Virtuelle HomeCon
Samstag 23.05.2020, ab 10:00 Uhr
weitere Infos unter
https://www.homecon.org/virtuelle-homecon-59-ankuendigung/

Es versteht sich von selbst das so eine Virtuelle HomeCon anderes verläuft wie im realen Treffen, aber wer bisher noch nicht auf eine HomeCon teilnehmen konnte, kann dieses virtuell machen und so viele der Teilnehmer und Machern der HomeCon kennenlernen.

Immer schön Gesund bleiben !
Laut DSGVO ist über die Verwendung von Cookies zu informieren. Diese Webseite benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.