GERMANY

Arcade-Gehäusetypen

Interessantes aus der Welt des retrocomputing ...

Grafik: Arcadeautomattyp Übersichtsbild (kleine Version)

Arcade-Gehäusetypen (Cabinet)

Mit den Jahren sind verschiedene Bauformen von Arcade-Automaten entstanden. Manche Herstellerfirmen haben eine Art Standard für sich entwickelt und für verschiedene Spiele verwendet. Es wurden auch Gehäuse nur für ein Spiel entwickelt und gebaut. Neben den originalen Gehäusen wurde von verschiedenen Geräteaufsteller aus Kostenersparnis sogenannte Universal-Gehäuse eingesetzt. Nachfolgend werden die Hauptgehäusearten in Kurzform beschrieben. Die Größenangaben sind variabel und daher nur als Richtungsweisens anzusehen.

Standardgehäuse / Upright Cabinet

Grafik: Arcadeautomattyp Upright Cabinet (Standardgehäuse)

Höhe: ca. 180 cm
Breite: ca. 65 cm
Tiefe: ca. 76 cm

Diese Art von Gehäuseform wurde von den meisten Herstellern von Arcade-Automaten benutzt.

Mini Cabinet / Cabarets

Grafik: Arcadeautomattyp Mini Cabinet (Mini Standardgehäuse)

Höhe: ca. 140 cm
Breite: ca. 53 cm
Tiefe: ca. 60 cm

Diese Bauform ist kleiner als das Standard-Gehäuse und ist meistens nicht ganz so auffällig.

Tischgerät / Cocktail

Grafik: Arcadeautomattyp Cocktail (Tischgerät)

Höhe: ca. 70 cm
Breite: ca. 80 cm
Tiefe: ca. 67 cm

Der Spieler sitzt am Tisch um zu spielen. Es gibt verschiedene Tischbauformen von Eckig zu Rund. Im Grunde könnte man zu einen Cocktail-Tisch ein Sit-Down bezeichnen.

Wandgerät / Wall Mounter

Grafik: Arcadeautomattyp Wall Mounter (Wandgerät)

Höhe: ca. 84 cm
Breite: ca. 60 cm
Tiefe: ca. 28 cm

Diese Art von Geräte sind an der Wand verschraubt und wurden eher in der Anfangszeit von Videospiel-Automaten verwendet.

Sit-In

Grafik: Arcadeautomattyp Sit-In (Gerät zum hineinsetzen)

Höhe: ca. 155 cm
Breite: ca. 77 cm
Tiefe: ca. 170 cm

Diese Art von Automaten vermitteln den Spieler eine besondere Form von Spielvergnügen. Als Spieler setzt man sich in das Gerät, wie z.B. in ein Auto.

Sit-Down

Grafik: Arcadeautomattyp Sit-Down (Gerät zum davorsetzen)

Höhe: ca. 154 cm
Breite: ca. 92 cm
Tiefe: ca. 85 cm

Bei diese Art von Spielautomaten sitzt der Spieler vor dem Spielgerät. Diese Bauform ist vor allen in Japan beliegt.

Bartop / Thekengerät / Countertop

Grafik: Arcadeautomattyp Bartop (Thekengerät)

Höhe: ca. 55 cm
Breite: ca. 48 cm
Tiefe: ca. 42 cm

Die weiterverbreiteten Thekengeräte waren anfangs vor allen Bildschirmspiele die mit den Fingern (Touch-Input/Photoplay) bedient werden konnten. In der heutigen Zeit bezeichnet man Bartop-Geräte die mit moderner Computertechnik in verkleinerter Form Arcade-Automaten nachbilden. Meistens sind große Spielsammlungen auf den Computern enthalten. Die Baugröße ist vor allen für den Einsatz im Eigenheim geeignet.

Dedicated Cabinets

Mit dieser Bezeichnung werden Gehäuseautomaten bezeichnet die nur für ein Spiel hergestellt wurden. Diese Art von Arcade-Automaten sind von Sammlern besonders beliebt, weil die Gehäuse-Artworks  oft besonders aufwändig waren.

Big Cabinet / Walk-In / Sonderbau

Es gibt noch verschiedene Gehäusetypen die nicht in der oberen Ausführung mit genannt wurden. Die Gehäuse sind im allgemeinen auf ein Spiel bzw. Spielsammlung zugeschnitten. Eine weitere Art von Gehäusetyp sind Walk-In-Automaten (z.B. Galaxian 3) die im Grunde ein eigener Raum in sich sind.


 

Laut DSGVO ist über die Verwendung von Cookies zu informieren. Diese Webseite benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.