BBS-wiki.de

Willkommen bei BBS-wiki.de !

Bei einem Mailbox-Chat wurde heiß um das Thema Mailboxen / BBS diskutiert und festgestellt das in diesem Bereich immer mehr Informationen verloren gehen. Daher ist die Idee entstanden ein BBS-wiki.de zu starten. Die Domain wurde von mir (Giri a.k.a. Mugg) im Jahr 2011 registriert und eine Wiki-Plattform zur Verfügung gestellt. Leider wurde die Webseite rasant schnell mit Spam überschwemmt und da die zugesagte Hilfe ausblieb, wurde das Projekt gestoppt und temporär eingestellt. Leider ist aus dem temporär ein dauerhaft geworden. Im Jahr 2015 musste ich mir eingestehen, das solch ein Projekt nicht nebenbei aufgebaut werden kann und von alleine läuft.

bbs-wiki

Ursprüngliches Logo-Bild

Die Idee ist gut und sollte auch weiterhin umgesetzt werden. Dadurch das ich beim Digital Retro Park e.V. (Gründung eines Computer-Museum im Rhein-Main-Gebiet) aktiv bin, könnte ich mir hier eine Art Nachfolgeprojekt vorstellen. Es besteht aber auch die Möglichkeit das die Domain weitergegeben wird, wenn dadurch ein dauerhaftes deutschsprachiges BBS-wiki entsteht!

Das Thema DFUe und Mailboxen ist für mich persönlich immer noch sehr spannend. Im Jahr 2015 durfte der DRP e.V. beim Tag der offenen Tür in Heusenstamm beim DEPOT des Kommunikations Museum Frankfurt sich präsentieren. Für diesen Tag wurde u.a. von mir symbolisch eine kleine Mailbox zur Verfügung gestellt, wo die Besucher mit „Client-Rechnern“ und Modems in die Mailbox über eine mini TK Anlage einwählen konnten.

Meine Artikel und Texte zum Thema BBS und Co werden vorerst auf meiner Webseite muggothek.de/retro-computing einfließen.

07.2015, Thomas ‚Mugg‘ Daden


Die folgende Bilder sind bei einer HomeCon-Ausstellung auf der VCFe 11.0 (Jahr 2010) entstanden.

vcfe11-073-640x480 vcfe-bbs-screenshot-001

vcfe-bbs-screenshot-027



cp-banner_neuer_link
Sysop Iron aus Berlin ist ein Held
, denn er hat seine alte Crazy Paradise BBS vor einigen Jahren wieder reaktiviert und bietet die Möglichkeit seine Amiga Mailbox über TelNet anzuwählen. Weitere Infos findet man auf der Homepage der Crazy Paradise BBS.

retro-computing-bernstein